Umschulung Zerspanungsmechaniker (m/w/d)

Abschluss

Facharbeiterbrief IHK

Beginn

27.07.2020

Dauer

24 Monate

Als Zerspanungsmechaniker stellen Sie Präzisionsbauteile mit Hilfe von CNC-Werkzeugmaschinen her. Dies geschieht in der Regel durch spanende Verfahren wie Drehen, Fräsen, Bohren oder Schleifen. Darüber hinaus erlernen Sie bei uns alles wichtige Rund um das Thema Rapid-Prototyping mit unserem 3D-Drucker der neusten Generation.

Alles Infos erhalten hier als Download.

Umschulung Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d)

Abschluss

Facharbeiterbrief IHK

Beginn

01.07.2020

Dauer

12 Monate

Maschinen- und Anlagenführer ist ein anerkannter Ausbildungsberuf.

Maschinen- und Anlagenführer/innen richten Fertigungsmaschinen und -anlagen ein, nehmen sie in Betrieb und bedienen sie. Sie rüsten die Maschinen auch um und halten sie instand. Maschinen- und Anlagenführer/innen finden Beschäftigung in Produktionsbetrieben nahezu aller Branchen. Sie bedienen, warten oder rüsten u.a. folgende Maschinen, CNC Maschinen, Stanzen, Pressen, Roboter und andere Produktionsanlagen. In unserer Lehrwerkstatt erhalten Sie eine fundierte praktische und theoretische Ausbildung gemäß dem Ausbildungsrahmenplan der Industrie- und Handelskammer. Darüber hinaus durchlaufen Sie ein zusätzliches Unterrichtsmodul CNC-Bedienung. Im Rahmen der Umschulung ist ein dreimonatiges betriebliches Praktikum bei einem Kammerbetrieb der Region vorgesehen. Die praktische Prüfung findet entweder im Praktikumsbetrieb oder in unserer Lehrwerkstatt statt. Die theoretische Prüfung findet für alle Prüflinge im Berufskolleg Werther Brücke in Wuppertal statt. Nach erfolgreicher Prüfung erhalten Sie Ihren Facharbeiterbrief von der IHK Wuppertal-Solingen-Remscheid.

Alles Infos erhalten hier als Download.

Umschulung Technischer Produktdesigner (m/w/d) Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion

Abschluss

Facharbeiterbrief IHK

Beginn

27.07.2020

Dauer

24 Monate

Technische Produktdesigner (m/w/d) sind erheblich an der Entwicklung technischer Produkte beteiligt. In der Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion erstellen sie mittels 3D-CAD-Software dreidimensionale Datenmodelle von Bauteilen und Baugruppen für Maschinen und Anlagen. Zudem fertigen sie technische Dokumentationen an, wie z. B. Fertigungs- und Montagepläne.
Technische Produktdesigner (m/w/d) finden Beschäftigung in Entwicklungs- und Konstruktionsabteilungen des Maschinen-, Anlagen-, Fahrzeug- und Apparatebaus und der Verpackungsindustrie sowie in Konstruktions- oder Ingenieurbüros.
Nutzen Sie Ihre Chancen und gestalten Sie mit uns Ihre Zukunft!
In unserer Lehrwerkstatt erhalten Sie eine fundierte praktische und theoretische Ausbildung gemäß dem Ausbildungsrahmenplan der Industrie- und Handelskammer. Wir vermitteln Ihnen Kompetenzen in den Bereichen Entwicklung, Konstruktion sowie Dokumentation von industriellen Produkten. Neben dem computerbasierten Konstruieren mit 3D-CAD-Programmen erlernen Sie auch Grundlagen des technischen Zeichnens, der Elektro- und Steuerungstechnik und der Metallbearbeitung bzw. Metallverarbeitung.
Im Rahmen Ihrer Umschulung ist zudem ein sechsmonatiges Praktikum in einem Kammerbetrieb der Region vorgesehen. Die praktische Prüfung findet entweder im Praktikumsbetrieb oder in unserer Lehrwerkstatt statt. Die theoretische Prüfung findet für alle Prüflinge im Berufskolleg Werther Brücke in Wuppertal statt. Nach erfolgreicher Prüfung erhalten Sie Ihren Facharbeiterbrief von der Bergischen IHK Wuppertal-Solingen-Remscheid.

Alles Infos erhalten hier als Download.

Umschulung Fachkraft Metalltechnik Fachrichtung Dreh- und Frästechnik (m/w/d)

Abschluss

Facharbeiterbrief IHK

Beginn

01.07.2020

Dauer

12 Monate

Fachkraft für Metalltechnik ist ein anerkannter Ausbildungsberuf.
Fachkräfte für Metalltechnik der Fachrichtung Zerspanungstechnik fertigen Werkstücke mit spanabhebenden Fertigungsverfahren, z.B. Fräsen, Schleifen oder Drehen.
Fachkräfte für Metalltechnik der Fachrichtung Zerspanungstechnik finden Beschäftigung
- in Betrieben der Metall bearbeitenden Industrie, z.B. Drehereien
- in Betrieben der Metall verarbeitenden Industrie, z.B. im Maschinen-, Geräte- oder Fahrzeugbau
- im Metallbau
In unserer Lehrwerkstatt erhalten Sie eine fundierte praktische und theoretische Ausbildung gemäß dem Ausbildungsrahmenplan der Industrie- und Handelskammer. Darüber hinaus durchlaufen Sie ein zusätzliches Unterrichtsmodul CNC-Bedienung.Im Rahmen der Umschulung ist ein dreimonatiges betriebliches Praktikum bei einem Kammerbetrieb der Region vorgesehen. Die praktische Prüfung findet entweder im Praktikumsbetrieb oder in unserer Lehrwerkstatt statt. Die theoretische Prüfung findet für alle Prüflinge im Berufskolleg Werther Brücke in Wuppertal statt. Nach erfolgreicher Prüfung erhalten Sie Ihren Facharbeiterbrief von der IHK Wuppertal-Solingen-Remscheid.

Alles Infos erhalten hier als Download.

Vorbereitung auf die Externenprüfung zum Maschinen- und Anlagenführer für Produktionshelfer

Beginn

25.05.2020

Maschinen- und Anlagenführer ist ein anerkannter Ausbildungsberuf.

Maschinen- und Anlagenführer/innen richten Fertigungsmaschinen und -anlagen ein, nehmen sie in Betrieb und bedienen sie. Sie rüsten die Maschinen auch um und halten sie instand. Maschinen- und Anlagenführer/innen finden Beschäftigung in Produktionsbetrieben nahezu aller Branchen. Sie bedienen, warten oder rüsten u.a. folgende Maschinen, CNC Maschinen, Stanzen, Pressen, Roboter und andere Produktionsanlagen. In unserer Lehrwerkstatt erhalten Sie eine fundierte praktische und theoretische Ausbildung gemäß dem Ausbildungsrahmenplan der Industrie- und Handelskammer. Die praktische Prüfung findet in unserer Lehrwerkstatt, die theoretische Prüfung im Berufkolleg Werther Brücke statt.

Fortbildung CNC Produktionsfachkraft

Beginn

01.07.2020

Dauer

maximal 6 Monate

Modul 1: 2 Monate
- mathematische und technologische Grundlagen
- Grundlagen der CNC Technik
- DIN PAL Programmierung
- Siemens Shop Turn/Shop Mill
Modul 2: 2 Monate
- Erweiterung Siemens Shop Turn/Shop Mill
- Progammierung Siemens Farnuc, Heidenhain, Haas
- Einrichtung und Testlauf an Maschinen
- Grundlagen CAD/CAM
- Prozessoptimierung
Modul 3: 2 Monate
- Erstellen von 3 D Modellen mit CAD Konstruktion
- Programmieren mit CAM Systemen 2 D und 3 D
- Bearbeitung Rapid Prototyping
- Anpassung von CAM Programme für Produktionsprozesse
- Drucken und Einrichten von 3 D Modellen

Alles Infos erhalten hier als Download.

Maschinen und Anlagenführer : CNC Maschinenbedienlehrgang

Abschluss

IHK Zertifikat

Beginn

17.06.2019

Dauer

3 Monate + 1 Monat Praktikum

- Grundlagen der CC Technik
- Lesen von Produktionsaufträgen
- Grundlagen DIN PAL Programmierung
- Erstellen von einfachen Programmen
- Nullpunkt bestimmen
- Einrichten und Bestücken der Maschine
- Produktion an CNC Dreh- und Fräsmaschinen
- Programmkorrekturen vornehmen können
- Messtechnik und Produktionsdokumentation
- Grundlagen 3D-Druck/Rapid Prototyping
- Prüfungsvorbereitung

Förderung: über Wegebau und Bildungsgutschein möglich
Anschlussmöglichkeiten: Externe Prüfung zum/zur Maschinen- und Anlagenführer/in

Um Ihnen auf unserer Website die bestmögliche Erfahrung zu bieten, setzen wir 3rd Party Cookies ein. Mit Klicken des 'Akzeptieren' Buttons stimmen Sie der Nutzung zu. Sie können Ihre Entscheidung jederzeit ändern.